HUF-ANALYSE, BERATUNG, HUF-THERAPIE

Ihr Pferd hat „Problemhufe“ und Sie sind auf der Suche nach individuellen Informationen? Sie möchten sich eine zweite Meinung zu einer bereits gestellten Diagnose einholen? Oder sich nach einer Alternative zur bisherigen Hufbearbeitung umsehen?

Ich berate Sie gerne per Mail/ Telefon!

Die Hufanalyse geht so:
1. Mailen Sie mir nachfolgende Unterlagen.
2. Ich sehe mir Ihre Unterlagen an und vereinbare eine Telefonkonferenz mit Ihnen, Zeitaufwand insgesamt bis 1,5 Std.
3. Rechnungsstellung erfolgt im Anschluss per Mail.

Erforderliche Unterlagen/ Fotos:
Pferd Gesamtansichten
• Seitenansicht (gerader Hals, waagerechtem Boden Hufe gut sichtbar)
• Frontansicht (gerader Hals, auf waagerechtem Boden, so dass auch die Hufe gut zusehen sind)
• Ggfls. ein Video in Bewegung
Pro Huf:
• beide Seitenansichten mit Fessel und Röhrbein (90°Grad-Winkel knapp oberhalb des Bodens fotografiert)
• eine Frontansicht (knapp oberhalb des Bodens fotografiert)
• eine Sohlenansicht („eben“ von oben auf die Sohle fotografiert)
• eine Sohlen-/ und Ballenansicht (ca. 45° von schräg hinten fotografiert, so dass die Sohle, die Strahlspitze und der Ballen mit Fesselbeuge abgebildet sind.

Falls vorhanden auch gerne Röntgenbilder.

Preise

Huf-Analyse – Beratung Huf-Therapie bis 1,5 Std.: 65 € per Mail und Telefon